(Wappen) Siebenbuerger Sachsen in Baden-Württemberg (Wappen)
Navigation; es stehen 7 Felder zum anklicken bereit

Jugendgruppen in Ludwigsburg

Zurück zu "Jugend in den Kreisgruppen"

Siebenbürger Sachsen
Aufführung des Liederhörspiels 'Der Weihnachtsstern' bei der Adventsfeier am 14. Dezember 1996 in Ludwigsburg

Die erste Jugendgruppe der damaligen Nachbarschaft Ludwigsburg wurde 1977 bei einem Jugendtreffen in Ludwigsburg gegründet. Ihr Ziel war es, die Jugend der Nachbarschaft zusammenzufassen und ihre gemeinsamen Interessen zu vertreten. Geleitet wurde die Gruppe zuerst von Jugendreferent Hans-Reiner Polder und danach bis zu ihrer Auflösung 1981 von Klaus Drotleff.

In der Kreisgruppe Ludwigsburg werden die Advents- und Nikolausfeiern seit langer Zeit von Kindern gestaltet. Seit 1985 war Heidemarie Maurer mit dieser Aufgabe betraut. 1995 kamen einige Kinder von sich aus mit dem Wunsch auch etwas zusammen zu tanzen. Kurzerhand wurde im Herbst 1995 die erste Kinder- und Jugendtanzgruppe der Kreisgruppe Ludwigsburg ins Leben gerufen, die fünf Paare zählte und mit einfachen Tänzen begann. Die Tänze sind im Laufe der Zeit natürlich anspruchsvoller geworden, auch andere Interessen kamen hinzu. Mittlerweile besteht die Gruppe aus acht Paaren im Alter von acht bis 25 Jahren. Es wird die jungsächsische Tracht getragen und man tritt zu den verschiedensten Anlässen auf. Hierzu gehören Veranstaltungen der Landsmannschaft, Heimattreffen, Straßenfeste und Tanzabende.


© 1999 Email schickenLandesgruppe@siebenbuerger-sachsen-bw.de, Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. spring an den Anfang des Dokumentes