(Wappen) Siebenbuerger Sachsen in Baden-Württemberg (Wappen)
Navigation; es stehen 7 Felder zum anklicken bereit

Tanzgruppen in Biberach

Zurück zu "Jugend in den Kreisgruppen"


Siebenbürger Sachsen
Die 'Kleine Gruppe' beim Kathreinenball, November 1997

Die Jugendtanzgruppe Biberach bestand bei ihrer Gründung 1990 aus acht Paaren und wurde von Annemarie Fleischer geleitet. Ihre Zusammensetzung änderte sich im Laufe der Jahre mehrmals. Auf kulturellem Gebiet wurde versucht siebenbürgisches Brauchtum zu pflegen, aber auch es bei der hiesigen Bevölkerung bekannt zu machen. Das Ergebnis der vielen Proben war der Erfolg. Die junge Tanzgruppe wurde bald zu verschiedenen Auftritten eingeladen. Dazu zählen der Biberacher Musikfrühling, der Schwabenball in Otterswang und das Biberacher Schützenfest. Auch bei Veranstaltungen anderer Kreisgruppen wie Sachsenheim, Heidenheim, Traunreut und Ravensburg trat man gemeinsam mit der Biberacher Theatergruppe auf, nicht zuletzt auch beim traditionellen Kathreinenball in Biberach und bei den beiden gemeinsamen Kulturabenden der Kreisgruppen Ulm, Ravensburg und Biberach.

Im September 1995 wurde auf Initiative von Astrid Göddert eine Kindertanzgruppe ins Leben gerufen. Ein Grund war die Freude und der Spaß mit Kindern zu arbeiten. Die Kindertanzgruppe bestand in den ersten Jahren aus einer "Kleinen Gruppe" und einer "Großen Gruppe". 1998 wurde die sogenannte "Große Gruppe" in die neue Jugendtanzgruppe umgewandelt. In der "Kleinen Gruppe" waren 1998 14 Kinder zwischen vier und neun Jahren aktiv, während in der Jugendtanzgruppe ebenfalls 14 Mitglieder zwischen zehn und fünfzehn Jahren mittanzten. Geleitet wurde die Kinder- und Jugendtanzgruppe Biberach zwischen 1995 und 1996 von Annemarie Fleischer und Astrid Göddert, zwischen 1996 und 1997 von Anita Fleischer und Astrid Göddert und seit 1997 von Anita Fleischer, Astrid Göddert und Marion Hann. Erwähnenswert ist vor allem das Engagement der Kinder- und Jugendtanzgruppe bei der Gestaltung des Faschingsprogramms.

Aktivitäten und kulturelle Darbietungen der Kinder- und Jugendtanzgruppe Biberach seit 1995:

November 1995
Kathreinenball mit gemeinsamem Aufmarsch und den Tänzen "Brüderchen, komm tanz mit mir" (Kleine Gruppe) und "Reklich Med" (Große Gruppe)

November 1995
Kulturabend in Biberach (Programm wie beim Kathreinenball)

Juli 1996
Teilnahme am Schützenfest-Umzug in Biberach

November 1996
Kathreinenball mit gemeinsamem Aufmarsch und den Tänzen "Brüderchen, komm tanz mit mir" und "Topporzer Kreuzpolka" der Kleinen sowie "Reklich Med" und Bändertanz der Großen

Juli 1997
Teilnahme am Schützenfest-Umzug in Biberach

Oktober 1997
Kulturabend in Ravensburg mit gemeinsamem Aufmarsch und den Tänzen "Brüderchen, komm tanz mit mir" und "Der Müller" der Kleinen sowie "Reklich Med", "Michel Finnigen" der Großen

November 1997
Kathreinenball mit den Tänzen "Topporzer Kreuzpolka" und "Der Müller" der Kleinen sowie "Michel Finnigen" und "Kuckuckspolka" der Großen.

Dezember 1997
je ein Bastel- und Backabend mit beiden Gruppen

Februar 1998
Faschingsball mit dem "Lausbubentanz" der Kleinen und lateinamerikanischen Tänzen der Großen

Juni 1998
Grillfest mit der Kleinen Gruppe

Juli 1998
Teilnahme am Schützenfestumzug in Biberach

September 1998
Hüttenwochenende der Jugendtanzgruppe (Große Gruppe)

November 1998
Kathreinenball mit den Tänzen "Der Müller" und "Schwäbischer Solotanz" der Kleinen Gruppe und "Kuckuckspolka" und "Ländler" der Jugendtanzgruppe

Dezember 1998
Backabend mit beiden Gruppen

Februar 1999
Faschingsball mit der Kleinen Gruppe ("I‘m singing in the rain") und der Jugendtanzgruppe (Modern Dance)


© 1999 Email schickenLandesgruppe@siebenbuerger-sachsen-bw.de, Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V.